Startseite

ep-lohn Update 2.30.01

Datenblatt
-  Version:2.30.01
-  Datum:11.1.2012
-  Gesetzesstand1.1.2012
-  Datenbankversion:126
-  Kurzbeschreibung:Gesetzliche Änderungen 2012
Download

Unter ep-lohn Update können Sie die aktuelle Version von ep-lohn downloaden. Diese Beschreibung können Sie auch als PDF öffnen.

Gesetzliche Änderungen 2012

Aufgrund der gesetzlichen Änderungen per 1. Jänner 2012 ergeben sich folgende Änderungen in der Personalverrechnung:

Sozialversicherung

Im Bereich der Sozialversicherung wurden die Höchstbeitragsgrundlagen und die Geringfügigkeitsgrenzen erhöht. Die neuen Werte sind:

Höchstbeitragsgrundlagen täglich 141,00 €
Höchstbeitragsgrundlagen monatlich 4.230,00 €
Höchstbeitragsgrundlagen Sonderzahlungen 8.460,00 €
Geringfügigkeitsgrenze monatlich 376,26 €
Geringfügigkeitsgrenze täglich 28,89 €

Neue Grenzbeträge für Bezieher niedriger Einkommen ab 2012

Ab 1. Jänner 2012 gelten neue Grenzbeträge für den Wegfall bzw. die Reduzierung der AV-Beiträge (DN-Anteil) für Niedriglohnbezieher:

Bezug ab 1. Jänner 2012 AV-Beitrag durch DN Rückrechnung DN-Anteil durch DG
bis 1.186,00 € 0 % N 25a (-3 %)
über 1.186,00 € bis 1.294,00 € 1 % N 25b (-2 %)
über 1.294,00 € bis 1.456,00 € 2 % N 25c (-1 %)
über 1.456,00 € 3 %

Beitragsgruppen für ältere Arbeitnehmer

Anpassung der Benachrichtigung zur Verwendung von SV-Gruppen für ältere Dienstnehmer:

  • Der gesamte AV-Beitrag (6 %) entfällt nur mehr für Arbeitnehmer, die das 58. Lebensjahr vor dem 1.6.2011 vollendet haben, ab dem folgenden Kalendermonat nach der Erreichung des Alters. (BGBl. I Nr 39/2011)
  • Für Personen, die am 2.6.1953 oder später geboren sind, können die begünstigten Beitragssätze nicht mehr angewendet werden.
Kammerumlage II

Die neuen Werte für den Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag (DZ) betragen:

Bundesland DZ 2012 DZ 2011
Burgenland 0,44 % 0,44 %
Kärnten 0,41 % 0,41 %
Niederösterreich 0,40 % 0,40 %
Oberösterreich 0,36 % 0,36 %
Salzburg 0,42 % 0,42 %
Steiermark 0,39 % 0,40 %
Tirol 0,43 % 0,43 %
Vorarlberg 0,39 % 0,39 %
Wien 0,40 % 0,40 %

Pfändung

Die neuen Werte für die Pfändung sind:

   monatlich  wöchentlich  täglich
Allgemeiner Grundbetrag 814,00 € 190,00 € 27,00 €
Erhöhter allgemeiner Grundbetrag 950,00 € 221,00 € 31,00 €
Unterhaltsgrundbetrag 162,00 € 38,00 € 5,00 €
Höchstberechnungsgrundlage 3.240,00 € 760,00 € 108,00 €
Absolutes Existenzminimum 407,00 € 95,00 € 13,50 €
Absolutes Existenzminimum bei Unterhaltsexekutionen 305,25 € 71,25 € 10,13 €

Neugründungsförderungsgesetz

Das Neugründungsförderungsgesetz (NeuFöG) wurde insofern geändert, dass die Zugangszeiträume für Neugründungen ab 1.1.2012 erweitert wurden.

  • Die Begünstigung kann im Kalendermonat der Neugründung sowie in den folgenden 35 Kalendermonaten in Anspruch genommen werden. (Anm.: Ursprünglich war dies nur für die folgenden elf Kalendermonate nach der Neugründung vorgesehen.)
  • Die Begünstigung besteht für den Kalendermonat, in dem erstmals eine Dienstnehmerin/ein Dienstnehmer beschäftigt wird, und die folgenden 11 Kalendermonate.
  • Ab dem zwölften Kalendermonat, das dem Kalendermonat der Neugründung folgt, ist die Begünstigung nur noch für die ersten 3 beschäftigten Dienstnehmer/innen anzuwenden.

In ep-lohn wurde die Änderung übernommen, sodass für Neugründungen nun beim Menüpunkt „Stammdaten – Betriebe” das „Gründungsdatum” sowie das Datum der „Einstellung des ersten Dienstnehmers” eingegeben werden muss. Daraus werden die Förderzeiträume automatisch berechnet:

Beim Anlegen eines neuen Dienstnehmers muss unter „Stammdaten – Dienstnehmer” am Registerblatt „Abgaben” im Feld „Zeitraum Neugründung” ausgewählt werden, in welchen Förderzeitraum der Dienstnehmer hinein fällt.

Änderungen bei der „Fallweise Beschäftigte – Verwaltung”

Die „Fallweise Beschäftigte – Verwaltung” wurde in der Funktion erweitert.

So können jetzt Storno-Mindestangabenmeldungen direkt aus der „Fallweise Beschäftigte – Verwaltung” erstellt werden. Weiters können auch einzelne Tage aus einem gemeldeten Zeitraum storniert werden.

Dienstnehmer, die öfters zwischen fallweiser Beschäftigung und einem Dauerdienstverhältnis hin- und her wechseln, können nun auch mit den Dauerdienstverhältnissen in der „Fallweise Beschäftigte – Verwaltung” angezeigt werden. Aktivieren Sie dazu die entsprechende Option unter „Stammdaten – Dienstnehmer”, Register „Löhne”.

Sonstige Änderungen in ep-lohn

  • Suchfunktion in Listen auf Filterung umgestellt
  • Umstellung der Speicherung von SV-Gruppen bei geringfügig Beschäftigten, sodass zwischen ursprünglicher SV-Gruppe und Gruppe für pauschalierter Dienstgeberabgabe unterschieden werden kann
  • Verbesserungen beim „Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis (L16)”:
    • L16 können nun nach Export oder Druck manuell als „gemeldet” markiert werden, damit ist ein L16 fixiert und wird durch weitere Dienstverhältnisse desselben Dienstnehmers nicht mehr verändert
    • Weiters wird nun beim Export-Datum zwischen Export Finanz bzw. SV unterschieden
    • Anpassung des Ausdrucks an das amtliche Formular (Adresse der Arbeitsstätte)
    • Elektronische Meldung der Adresse der Arbeitsstätte wird nun mit der Gesamtmeldung von „Lohnzettel SV und Lohnzettel Finanz” mit exportiert
    • Beim Export und am Ausdruck des L16 wird das SZ-Kennzeichen nicht mehr gesetzt, wenn in einem Dienstverhältnis keine Sonderzahlung ausgezahlt wurde
  • Fenster „LNK” (Lohnnebenkosten) in der manuellen Abrechnung zeigt nun auch Werte für Betriebliche Vorsorge-Beitrag (BV), Bemessungsgrundlagen und Aufrollungsdaten an
  • Export von ep-lohn Datenbanken in Access-Datenbanken ist nun per Kommandozeilenparameter möglich
  • Bei automatischen Lohnarten wird die Option „den in der Lohnart definierten Standardwert verwenden” automatisch gesetzt
  • BV-Meldung für Vorschreibe-Betriebe: BV-Zuschlag für jährliche Zahlungsweise hinzugefügt
  • SZ-Meldung: Dienstnehmer-Auswahldialog hinzugefügt, Storno-Möglichkeit für SZ-Meldungen hinzugefügt
  • Dialog Anmeldung: Vorschlagsfunktion für „BV-Zahlung ab” verbessert
  • Beim Anlegen von fallweisen Dienstnehmern kommt keine Warnung mehr, wenn noch kein Ein-/Austritt angelegt wurde
  • Möglichkeit zum Leeren aller Felder im Dialog Änderungsmeldung
  • Ein-/Austrittsliste bei „Stammdaten – Dienstnehmer” vergrößert
  • Speicherung einer E-Mail-Adresse bei „Stammdaten – Dienstnehmer” ist jetzt möglich
  • Ausdruck Abmeldung: Abmeldegrund 29 hinzugefügt
  • Neue Lohnart für freiwillige Abfertigungen im Abfertigungssystem „neu”
  • Die Liste der Länder im Feld Staatsangehörigkeit wurde erweitert

Fehlerbehebungen

  • Erhöhte Höchstbeitragsgrundlage für Dienstverhältnisse ohne Sonderzahlung wird nur mehr bei freien Dienstverhältnissen verwendet
  • Elektronische Meldung eines L16 mit zwei unterschiedlichen SV-Trägern möglich
  • Pfändung: Korrektur des Rundungsverhaltens bei der Tagestabelle
  • Prüfung des Feldes „Ende 1. Lehrjahr am” wurde verbessert
  • Änderungen bei Zusammenfassungen von L16 bei mehreren Ein-/Austritten und Wechseln von Voll- auf Teilzeit-Beschäftigungen, BV-Beitragszeiträume angepasst
  • Werkvertragsmeldung (E18): Anpassung von Gruppierung bei verschiedenen Leistungen, BV-Beiträge hinzugefügt, E-Card-Serviceentgelt
  • Beitragsnachweisung: Zeilen mit Betrag 0 werden nun heraus gefiltert
  • Nummernvergabe für neue Dienstnehmer korrigiert
  • Sortierung in Listen nach Nummern korrigiert
  • Dienstgeberabgabe – Jahreserklärung: Korrektur Anzahl Dienstverhältnisse bei Aufrollungen
  • Bemerkungen zu Lohnarten werden jetzt auch am Auszahlungsnachweis für Aufrollungen angezeigt
  • Verrechnung E-Card-Gebühr, wenn eine Urlaubsersatzleistung oder Kündigungsentschädigung die Versicherungszeit über den 15.11. hinaus verlängert
  • In den Berechnungsgrundlagen (Manuelle Abrechnung) wird nun die Liste mit den Schwerarbeitsarten gefüllt
  • Dienstnehmerfilter auch bei Export „Adresse der Arbeitsstätte” anwenden
Download

Unter ep-lohn Update können Sie die aktuelle Version von ep-lohn downloaden.

 

ep-lohn Versionen

Aktuelle ep-lohn Version

Version 2.80.05 vom 2.11.2017, Gesetzesstand: 1.4.2017


Alte ep-lohn Versionen

Version 2.80.04 vom 25.10.2017, Gesetzesstand: 1.4.2017
Version 2.80.03 vom 10.5.2017, Gesetzesstand: 1.4.2017
Version 2.80.02 vom 24.1.2017, Gesetzesstand: 1.1.2017
Version 2.80.01 vom 5.1.2017, Gesetzesstand: 1.1.2017



Version 2.70.02 vom 14.1.2016, Gesetzesstand: 1.1.2016



Version 2.70.01 vom 29.12.2015, Gesetzesstand: 1.1.2016
Version 2.60.03 vom 2.2.2015, Gesetzesstand: 1.1.2015
Version 2.60.02 vom 8.1.2015, Gesetzesstand: 1.1.2015



Version 2.60.01 vom 29.12.2014, Gesetzesstand: 1.1.2015
Version 2.50.05 vom 22.7.2014, Gesetzesstand: 1.7.2014
Version 2.50.04 vom 11.7.2014, Gesetzesstand: 1.7.2014
Version 2.50.03 vom 27.1.2014, Gesetzesstand: 1.1.2014
Version 2.50.02 vom 8.1.2014, Gesetzesstand: 1.1.2014



Version 2.50.01 vom 28.12.2013, Gesetzesstand: 1.1.2014
Version 2.40.05 vom 13.9.2013, Gesetzesstand: 1.5.2013
Version 2.40.04 vom 26.6.2013, Gesetzesstand: 1.5.2013
Version 2.40.03 vom 14.3.2013, Gesetzesstand: 1.1.2013
Version 2.40.02 vom 19.1.2013, Gesetzesstand: 1.1.2013
Version 2.40.01 vom 9.1.2013, Gesetzesstand: 1.1.2013



Version 2.30.04 vom 31.5.2012, Gesetzesstand: 1.6.2012
Version 2.30.03 vom 25.1.2012, Gesetzesstand: 1.1.2012
Version 2.30.02 vom 24.1.2012, Gesetzesstand: 1.1.2012
Version 2.30.01 vom 11.1.2012, Gesetzesstand: 1.1.2012



Version 2.20.08 vom 17.1.2011, Gesetzesstand: 1.1.2011



Version 2.20.07 vom 30.3.2010, Gesetzesstand: 1.1.2010
Version 2.20.04 vom 13.1.2010, Gesetzesstand: 1.1.2010



Version 2.20.02 vom 28.4.2009, Gesetzesstand: 1.4.2009
Version 2.20.01 vom 18.1.2009, Gesetzesstand: 1.1.2009
Version 2.10.36 vom 18.1.2009, Gesetzesstand: 1.1.2009



Version 2.10.35 vom 30.12.2008, Gesetzesstand: 1.1.2009
Version 2.10.34 vom 8.12.2008, Gesetzesstand: 1.7.2008
Version 2.10.33 vom 1.9.2008, Gesetzesstand: 1.7.2008
Version 2.10.32 vom 9.7.2008, Gesetzesstand: 1.7.2008
Version 2.10.31 vom 15.5.2008, Gesetzesstand: 1.1.2008
Version 2.10.29 vom 7.4.2008, Gesetzesstand: 1.1.2008
Version 2.10.27 vom 21.2.2008, Gesetzesstand: 1.1.2008
Version 2.10.26 vom 18.2.2008, Gesetzesstand: 1.1.2008
Version 2.10.25 vom 8.1.2008, Gesetzesstand: 1.1.2008



Version 2.10.24 vom 19.12.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.23 vom 23.11.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.22 vom 2.10.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.21 vom 2.10.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.20 vom 14.8.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.19 vom 4.7.2007, Gesetzesstand: 1.7.2007
Version 2.10.18 vom 30.5.2007, Gesetzesstand: 1.5.2007
Version 2.10.17 vom 8.5.2007, Gesetzesstand: 1.5.2007
Version 2.10.16 vom 17.4.2007, Gesetzesstand: 1.5.2007
Version 2.10.15 vom 5.4.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.14 vom 28.2.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.13 vom 13.2.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.12 vom 29.1.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.11 vom 12.1.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.10 vom 3.1.2007, Gesetzesstand: 1.1.2007



Version 2.10.09 vom 29.12.2006, Gesetzesstand: 1.1.2007
Version 2.10.08 vom 13.11.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006
Version 2.10.07 vom 4.10.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006
Version 2.10.06 vom 30.06.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006
Version 2.10.05 vom 28.06.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006
Version 2.10.04 vom 25.01.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006
Version 2.10.03 vom 11.1.2006, Gesetzesstand: 1.1.2006



Version 2.10.02 vom 16.12.2005, Gesetzesstand: 1.10.2005
Version 2.10.01 vom 5.12.2005, Gesetzesstand: 1.10.2005
Version 2.01.47 vom 19.10.2005, Gesetzesstand: 1.10.2005
Version 2.01.46 vom 25.7.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.44 vom 13.6.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.43 vom 3.5.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.42 vom 24.3.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.40 vom 7.3.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.39 vom 24.2.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005
Version 2.01.36 vom 20.1.2005, Gesetzesstand: 1.1.2005

 

 
Produktinfo    Preise    Demoversion    Bestellung    Support    Schulungen    Links
 Optimiert für mind. 1024x768 Letzte Aktualisierung: 2.11.2017 
Business Data Solutions GmbH | Fischauer Gasse 150 | A-2700 Wiener Neustadt | +43 (2622) 82 570 | Impressum
 
  News  
  Geschichte  
  Philosophie  
  Team  
  Jobs  
  AGBs  
  Kontakt  
  Anfrage  
  Leistungsspektrum  
  Dienstleistungsangebot  
  Cloud-Dienste  
     Office 365  
     Office 365 Pläne  
     BDS-Hosting  
  Microsoft Partner  
  Beispiele  
  Referenzen  
  Anfrage  
  Individualsoftware  
  Referenzen  
  Microsoft Dynamics NAV  
  Microsoft Dynamics CRM  
  oneFace  
  Produktinfo  
  Preise  
  Demoversion  
  Bestellung  
  Support  
     Update  
     Versionen  
     Newsletter  
  Schulungen  
  Links